zurück

Parmesanknödel mit Tomatensauce

16.08.19 Basilikum und Tomaten - der Klassiker!

Für die Tomatensauce:

 

1.5 kg              Fleischtomaten  häuten und grob zerkleinern

50  ml              Olivenöl            in einem Topf erhitzen, Tomaten und, wer es mag,

1    kleine         Chilischote       dazugeben, ca. eine Stunde  köcheln lassen, mit

                        Salz, Zucker     abschmecken.

 

Für die Knödel:

 

Einen Brandteig herstellen:

 

¼ l                   Wasser

100 g               Butter

125 g              Mehl

4                      Eier,              Teig abkühlen lassen

 

1 Bund             Basilikum, Blätter in feine Streifen geschnitten

125 g              Parmesan, frisch gerieben,  beides unter die Brandteigmasse rühren, mit

                        Salz          abschmecken.

 

In einer großen Deckelpfanne Wasser zum Kochen bringen, salzen. Mit zwei Esslöffeln Klöße abstechen und in das siedende Wasser geben. Pfanne zudecken und die Klöße portionsweise bei milder Hitze 12 min garen. Das Wasser darf nicht mehr kochen!

 

Die fertigen Knödel mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und auf der Tomatensauce anrichten.