zurück

Rote-Linsen-Bolognese mit Nudeln

13.01.20

Rote-Linsen-Bolognese mit Nudeln

 

Für4 Personen

 

80 g rote Linsen

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Chili

1-2 EL Sonnenblumenöl

1 Dose passierte Tomaten (400 g)

300 ml Hühnerbrühe

Salz, Pfeffer

100 ml Sahne

3 Frühlingszwiebeln

300 g Linguine oder Bandnudeln

30 g Parmesan

 

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili waschen,

putzen und fein würfeln. Öl in einem breiten Topf erhitzen. Zwiebel

und Knoblauch darin anschwitzen. Chili und Linsen zufügen und

einige Minuten mitschmoren lassen. Tomaten und Brühe zufügen.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem

Rühren 15 Minuten garen.

Die Sahne unterrühren und nochmals abschmecken. Die Frühlings-

zwiebeln putzen, waschen und mit dem Grün in feine Scheiben schneiden.

Unter die Bolognese rühren.

Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen, abgießen und mit der Soße

mischen. Auf Tellern anrichten und mit geriebenem Parmesan

bestreut servieren.

 

LandLust Jan./Febr. 2018

 

Tipp: Schmeckt auch gut mit Gemüsebrühe.