zurück

Chinakohl-Eintopf

07.10.19

Chinakohl-Eintopf

 

Für 4 Personen

 

600 g Chinakohl

3 Kartoffeln

2 Möhren

2 Stangen Staudensellerie

2 Schalotten

500 g Hackfleisch

1 TL Senf

1-2 TL Meerrettich

(aus dem Glass)

Salz, Pfeffer

2 Zweige Majoran

2 Zweige Thymian

3 Stiele glatte Petersilie

500 ml Fleischbrühe

(oder Gemüsebrühe)

 

Außerdem

Öl zum Anbraten

Küchengarn zum Binden

 

Den Chinakohl putzen, halbieren, die Blätter in Streifen schneiden, waschen und

abtropfen lassen. Die Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und in Würfel schneiden.

Den Sellerie putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen und

fein würfeln.

Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Schalotten zufügen und

andünsten. Kartoffeln, Möhren und Sellerie dazugeben und einige Minuten mitdünsten.

Senf und Meerrettich unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter waschen und

trocken schütteln. Majoran und Thymian zusammenbinden und in den Eintopf geben.

Die Brühe angießen. Zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Den Kohl zufügen und weitere

10 Minuten garen. Die Kräuter entfernen. Den Eintopf noch einmal mit Salz und Pfeffer ab-

schmecken. Die Petersilienblätter abzupfen, fein hacken und zum Servieren über den

Eintopf streuen.

 

 

Landlust September/Oktober 2019