zurück

Hackfleischrolle

11.11.19

Hackfleischrolle

 

Zutaten für den Teig:

500 g Mehl

30 g Butter

1 Pck. Hefe

300 ml Milch

20 g Zucker

2 TL Salz

 

Für die Füllung:

500 g gemischtes Hackfleisch

1 altbackenes Brötchen

1 Tasse Weißwein

50 g Butter

1 große Zwiebel

½ Tasse saure Sahne

Salz, Pfeffer

Petersilie

Paprikapulver

Senf

Oregano

Thymian

1 Eigelb

 

Zunächst aus den Teigzutaten einen Hefeteig bereiten und diesen zugedeckt an einem

warmen Ort für mindestens 30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt

hat.

 

Für die Füllung zunächst das Brötchen im Weißwein einweichen. Sobald das Brötchen

vollgesogen ist, dieses ausdrücken und zusammen mit dem Hackfleisch, die in kleine

Würfel geschnittene Zwiebel und der sauren Sahne in eine Schüssel geben. Mit den Ge-

würzen und Kräutern nach Belieben würzen. Die gesamten Zutaten gründlich vermischen,

nochmals abschmecken.

 

Nun den Hefeteig ca. auf Blechgröße ausrollen und die Füllung darauf streichen, dabei

die Ränder frei lassen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen und die Enden unter-

schlagen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem verquirltem

Eigelb bestreichen.

 

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft ca. 45 Minuten goldbraun backen.

 

Dazu passt ein grüner (gemischter) Salat.

 

Verfasser Glücksbärchen