zurück

Kleine Erdbeertorte

12.06.19 Schnell gemacht und sehr erfrischend

Kleine Erdbeertorte

 

Zutaten für ca. 10 Stücke:

100 g Butter

100 g Löffelbiskuits

100 g Zwieback

9 Blatt Gelatine

600 g Erdbeeren

2 EL Zitronensaft

150 g Puderzucker

350 g Frischkäse

150 g Joghurt

250 g Sahne

50 g gekackte Pistazienkerne

 

Zubereitung:

1. Die Butter schmelzen. Die Löffelbiskuits sowie den Zwieback

fein zerbröseln und in die geschmolzene Butter rühren. Einen

Tortenring (ø 18-20 cm) auf eine Kuchenplatte stellen und die

Keks-Buttermischung darin zu einem Boden formen und fest an-

drücken. Bis zum Verwenden in den Kühlschrank stellen.

 

2. Die Erdbeeren kurz waschen und dann putzen. Etwa ⅓  der

Erdbeeren auf dem Keksboden verteilen. Die Gelatine in kaltem

Wasser einweichen.

 

3. ⅓ der Beeren mit dem Zitronensaft und dem Puderzucker

fein pürieren. Dann mit Frischkäse und Joghurt glatt rühren.

Gelatine ausdrücken und langsam in einem Topf erwärmen.

 

4. 3 EL der Frischkäsemasse zur Gelatine geben und verrühren, 

diese Masse zur übrigen Frischkäsemischung geben. Sahne steif

schlagen. Sobald die Frischkäse-Erdbeermasse zu gelieren be-

ginnt (nach etwa 10. Min.), die Sahne unterheben.

 

5. Die Frischkäsemasse auf den Boden und die Erdbeeren geben

und darauf glatt streichen. Die Torte etwa 6 Std. kühlen.

 

6. Den Tortenring entfernen. Torte mit übrigen Erdbeeren und

Pistazienkernen garnieren und in Stücke geschnitten servieren.

 

Volles Korn: Verwenden Sie anstelle der Löffelbiskuits Vollkornkekse,

so bekommt der Tortenboden einen kernigen Geschmack und ist weniger süß.

 

LandGenuss 03/2016